Lehrgang "Neo-Salafistischer Islamismus. Grundlagen - Analyse - Prävention"

Der Lehrgang "Neo-Salafistischer Islamismus" der Donau Universität Krems findet auch heuer wieder berufsbegleitend statt und erstreckt sich über zwei Semester (WS 2017/18 und SS 2018). Es handelt sich dabei um ein Certified Programme, die Teilnahmegebühren belaufen sich auf € 3.600,--. Auch einzelne Seminare à € 600,-- sind buchbar. Nähere Informationen finden Sie unter

FGÖ Bildungsnetzwerk Seminarprogramm 2017

Das Bildungsnetzwerk Seminarprogramm Gesundheitsförderung ist bereits seit 18 Jahren fixer Bestandteil des Fort- und Weiterbildungsbereichs des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ). Das Seminarangebot richtet sich sowohl an bereits in der Gesundheitsförderung Tätige als auch – im Sinne von Health in All Policies – an neue Zielgruppen, für die Gesundheitsförderung in ihrem Arbeitsumfeld Relevanz hat. In den 2-tägigen Seminaren werden praxisbezogene Inhalte in einem zielgruppengerechten Zusammenhang vermittelt. Dabei ist es dem FGÖ wichtig, auf verhältnis- und verhaltensorientierte Schwerpunkte einzugehen. Die Gesundheitsförderung ist nicht statisch, sie muss neue Methoden, aktuelle Entwick-lungen, Strategien und Ziele berücksichtigen. Das spiegelt sich auch in den Themen der Seminare wieder: Beispiele dafür sind der Einsatz Sozialer Medien, Gesundheitsförderung für Geflüchtete oder welchen Beitrag Gesundheitsförderung zur Umsetzung der Gesundheitsziele Österreich leisten kann. Der FGÖ orientiert sich bei der Gestaltung seiner Angebote an den im Rahmenarbeitsprogramm 2017-2020 festgelegten mittelfristigen Schwerpunkten. Beispiele dafür sind Seminare zum Thema Gender, Unterstützung von Familien in belastenden Situationen, Gewaltprävention, „Abenteuer Pension“, mehr Bewegung im Alltag älterer Menschen, oder Lebensphasenkonzept in der Gesundheitsförderung. Wählen Sie das für Sie passende Angebot und profitieren Sie vom Wissen unserer qualifizierten Trainer/innen. Das Seminarprogramm Bildungsnetzwerk 2017 ist hier als pdf-Download verfügbar.

Mauthausen Komitee Österreich - neue Rundgänge - für Jugendliche kostenlos!

Die Rundgänge des Vermittlungsprojekts "denk mal wien" beschäftigen sich mit vier verschiedenen Themen: "Wir sind HeldInnen", "Republik und Demokratie", "'Wir' und die 'anderen'" und "Was ist Österreich?". Der historische Fokus wird auf die Republiksgeschichte sowie die Zeit des Nationalsozialismus mit einem Gegenwartsbezug gesetzt. Im Zuge der thematischen Rundgänge werden inhaltliche Anknüpfungspunkte zur Geschichte der Orte und Denkmäler/Gedenkstätten gebildet.Das Projekt richtet sich besonders an eine jugendliche Zielgruppe mit dem Fokus auf SchülerInnen aus Polytechnischen Schulen, BerufsschülerInnen, Lehrlinge, Jugendliche aus Berufsbildungseinrichtungen, jugendliche ArbeitnehmerInnen, Auszubildende sowie Jugendliche aus außerschulischen Einrichtungen. Wichtig ist uns bei unserer Vermittlungsarbeit, die Jugendlichen in ihrer heutigen Lebenswelt zu erreichen.

Verein "Selbstlaut" - gegen sexuelle Gewalt

Sexualisierte Gewalt in Institutionen – Präventions- und Interventionskonzepte am 21. Juni 2017, 9 – 17 Uhr; „Ganz schön intim“ – Sexualpädagogik für alle Altersstufen am 4. Oktober 2017, 9 – 17 Uhr; weitere Termine im Herbst finden Sie unter Details

aktivpraeventiv - die österreichische Plattform für Prävention

aktivpraeventiv bietet Vorträge und Leistungen für eine breit gefächerte Zielgruppe an, wie z.B. Eltern, Kinder, Jugendliche, Senior/innen, Pädagog/innen, Bürgermeister/innen, Präventionsakteur/innen und -expert/innen, Institutionen, ...

BAOBAB - Globales Lernen

Für Kindergärtner/innen, Lehrer/innen aller Schulstufen sowie Multiplikator/innen führt BAOBAB Seminare und Fortbildungsveranstaltungen zu Themen des Globalen Lernens durch.

Lehrgang für Konfliktmanagement, Gewalt- und Radikalisierungsprävention

Am 22.9.2017 startet ein neuer Lehrgang zum Schutz der Schwächsten der Gesellschaft - unserer Kinder. Der berufsbegleitende Lehrgang "Konfliktmanagement, Gewalt- und Radikalisierungsprävention" des IFGK findet in Wien statt. Er richtet sich an Teilnehmer/innen, die in ihrem beruflichen Alltag mit Gewalt- und Konfliktsituationen in Familien, aber auch mit neuen Radikalisierungsphänomenen konfrontiert sind. Die Fachstelle für Gewaltprävention im NÖ Landesjugendreferat ist inhaltlicher Partner des Lehrgangs. Weitere Informationen und Termine des aktuellen Lehrgangs finden Sie unter Details.

SOG Theater

hier finden Sie aktuelle Workshops und Projekte des "SOG Theaters"

Verein THEATER FÜR ALLE

hier finden Sie aktuelle Workshops und Projekte des Vereins "Theater für ALLE"

Young Caritas NÖ WEST

hier finden Sie aktuelle Workshops und Projekte von "Young Caritas" NÖ West

Young Caritas Wien/NÖ OST

hier finden Sie aktuelle Workshops und Projekte von "Young Caritas" Wien/NÖ Ost